iLCD - Kommunikations-Ports

Die iLCD Controller weisen folgende Anschlüsse auf:

  • USB-Anschluss
  • Ethernet-Anschluss mit 10/100 Mbit/s über das optionale TCP/IP-Interface-Board
  • Serieller Anschluss für RS232, RS422 oder RS485 (300 ... 460800 baud)
  • I²C-Anschluss (Bitrate bis zu 400 kHz)
  • SPI-Anschluss

Die Kommunikation kann auch während des Betriebs zwischen den verschiedenen Kommunikations-Ports wechseln, der iLCD-Controller sendet seinen Response immer an den zuletzt verwendeten Port.

Das Setup des iLCD-Controllers kann über die serielle Schnittstelle oder per USB-Port erfolgen.

Je nach Einsatzzweck sind in den verschiedenen iLCD-Panels unterschiedliche Kommunikationsanschlüsse verfügbar. Bitte besuchen Sie die entsprechenden Seiten für weitere Informationen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Infos hier.